Meditation

"Wushi"

Ein Wort, das die Zen-Leute gern statt "Meditation" verwenden, ist "wushi".

Das bedeutet "nichts Besonderes" oder "nicht viel Wind machen".

Osho, das Orangene Buch S.68


Wie schön! Einfach nur dazusitzen, innerlich still zu werden und sich bewusst zu werden: Die Gedanken, Gefühle und inneren Bilder kommen zur Ruhe, ich atme und schlage Wurzeln in mir selber.

“Schaue nur, beobachte und zentriere dich im Beobachten. Wenn du dort hinkommst, ist alles total - nirgends sonst. Und erst dann ist alles und jedes Erfüllung - nie vorher. Meditiere, wenn du das Gesicht deines Geliebten anschaust. Wenn du Blumen liebst, dann meditiere vor der Rose; versenke dich in den Mond, oder was immer dir lieb ist. Wenn du gern isst, meditiere beim Essen.“

Osho, das Orangene Buch S.75